Baumriesen im Nationalpark Gesäuse

Bevor im Gesäuse der Nationalpark ausgewiesen wurde, haben Generationen von Forstmännern dieses Gebiet nachhaltig gepflegt und gehegt. Einer davon war Forstdirektor Franz Himmelstoß. Zu seinen Ehren wurde im NP Gesäuse eine Riesentanne benannt. Andreas Holzinger, aktueller Forstdirektor bei den Steiermärkischen Landesforsten hat unsere BIOSA-Delegation u.a. zu diesem Naturdenkmal geführt. Vielen Dank dafür, lieber Andi!

Kommentar verfassen